Siebter Spieltag: Sieg gegen Gotha III

70 Weimar I : Gotha III 60

Das letzte Spiel im Kalenderjahr 2014 gewannen die 1. Herren mit 70:60 und gehen so mit einer weißen Weste in die Weihnachtsferien. In Gotha gelang ohne Artom Haaf und mit einigen angeschlagenen Spielern ein ungefährdeter Sieg, der jedoch höher ausfallen hätte müssen.

Die Weimarer führten von Beginn an, verpassten es jedoch bereits im ersten Viertel die Vorentscheidung zu treffen. Einerseits gelangen einfache Korbleger auf den zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftigen Körben in der Halle der Arnoldischule. Andererseits waren die Lücken der Defensive immer wieder so groß, dass die signifikant jüngeren Talente zu einfachen Punkten kamen.

Wie ein roter Faden durch das Weimarer Spiel sollte sich auch ziehen, dass wenig über die eigenen Systeme gespielt wurde, vielmehr versucht man in der Offensive zu improvisieren. Dies misslang deutlich, alles in allem hätte die Mannschaft um Spielertrainer Martin Mirsch mindestens 20 Punkte mehr machen müssen.

Im zweiten Viertel stand die Verteidigung sicherer, allerdings haderte das Team nun mit der schlechten Freiwurfquote und mit wunderlichen Fehlern des Gothaer Kampfgerichtes.

Mit einer 33:25 Führung ging das Team in die Kabine und schwor sich auf die zweite Halbzeit ein: Ziel war es, den Ball mehr laufen zu lassen, um Lücken zu kreieren. Ferner sollte wegen der undankbaren Körbe weiterhin der Weg zum Brett gesucht werden, da die Weimarer Schützen an diesem Tag für vergleichsweise wenig Gefahr sorgen konnten. Die Kabinenansprache zeigte Wirkung, Weimar startete ambitioniert, ließ im Verlauf des dritten Viertels aber wieder nach und ging mit einer 52:39 Führung ins Schlussviertel.

Hier scorten erneut vor allem die großen Spieler und fuhren den Arbeitssieg ein: von den 70 Weimarer Punkten kamen 46 von den vier Centern.

Hier die Statistik zum Spiel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s