Ein Frohes Neues Jahr!

Wir wünschen allen treuen Fans, Unterstützern und Spieler_innen

einen guten Start 2015 und ein gesundes underfolgreiches Neues Jahr!

bb 2015

Sportlich wird es auch für uns wieder interessant: sowohl Damen (2. Tabellenrang) als auch Herren (2. und 4.Tabellenrang) überwintern weit oben in den jeweiligen Tabellen und wollen nach wie vor oben mitmischen und die Titelfavoriten ärgern.

Ob das möglich ist, wird sich auch in Januar-Partien zeigen: während die Damen am 11.01.2015 um 15.15 Uhr zu Hause gegen Jena ranmüssen, sind die Herren bereits zuvor am Samstag,den 10.01.2015 um 16 Uhr auswärts gegen den Tabellenvierten aus Erfurt gefordert, der daheim noch im Saisonspiel geschlagen werden konnte. Im Februar folgen zwei harte Spieler gegen den langjährigen Titelverteidiger Jena I.

Den Auftakt komplettiert ebenfalls am Sonntag um 16 Uhr das Bezirksligateam, welches auswärts zum Derby in Gispersleben antritt und daher hochmotiviert ist!

Allerdings haben sich auch die Talente der beiden männlichen Jugendmannschaften viel vorgenommen: während die U16 im Tabellenmittelfeld überwinterte und sich in der Rückrunde weiter nach oben orientieren möchte, hat sich die U19 ganz besondere Ziele gesetzt. Die Mannschaft will den bisherigen suboptimalen Saisonverlauf hinter sich lassen und die schwache Hinrunde mit einer soliden Rückrunde wettmachen.

Stimmen zum Rückrundenstart: Oberliga Herren: Wir können uns jetzt voll auf die Liga konzentrieren, wir hatten keine Testspiele in der Winterpause, die war dafür zu kurz, allerdings haben wir neue Trainingsmethoden im Schwanseebad erprobt und die Ergebnisse waren zufriedenstellend. An alter Wirkungsstätte in der Hart gab es dann intensive Laufeinheiten. Diese Woche wird noch mal intensiv trainiert und dann steigt am Samstag das nächste Spitzenspiel. (Point Guard Max Örtl)

Oberliga Damen: Die bisherige Saison ist gut verlaufen, zwei Niederlagen sind verkraftbar und unser Team hat sich mit ein paar Neuverpflichtungen auf mehreren Positionen verbessern können. Mit diesem breiten Kader (Weimar hat derzeit 15 Spielerinnen im Kader, Anm. d. Red.) können wir voll angreifen. (Coach Artom Haaf)

Bezirksliga Herren: Die Mannschaft wächst weiter zusammen, trotz starker Leistungen gegen vermeintliche Titelaspiranten sehe ich noch mehr Potential in der Mannschaft. Wir werden uns noch weiter steigern. Auf einem spannenden Lehrgang in Barcelona habe ich neue Trainingsmethoden und Anregungen für unsere Systeme mitnehmen können und hoffe, aus der Mannschaft die berühmten letzten 10% herauskitzeln zu können. (Coach Philip Thomisch)

Landesliga U19: Die Mannschaft befand sich lange in einer Findungsphase und hat sehr mit sich gehadert. Aus dieser Katharsis geht sie gestärkt hervor. Die Jungs wissen worauf es ankommt, das Team hat zu sich selbst gefunden, auch wenn das mit einigen Abgängen einhergeht. Wir wollen in der Liga wieder dahin, wo wir hingehören. (Coach Jan Schreiber)

Landesliga U16: Wir haben hervorragende Talente in diesem Jahrgang, die sich weiter entwickeln. Wir sind sehr zufrieden mit dem Einsatz und dem Mannschaftsgefüge. Wenn es uns weiter gelingt, die Spieler technisch und mental noch stärker zu machen, ist der Sprung in die Top 3 in Reichweite. (Coach Jakob Harlan)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s