Ein etwas anderes Spitzenspiel

Sonntagnachmittag, wenige Spielerinnen auf beiden Seiten, ein Schiedsrichter, verspäteter Anpfiff – alles andere als gute Voraussetzungen für das Spitzenspiel der Thüringer Damen-Oberliga. Es hatte fast Freundschaftsspielcharakter als die Weimarer Damen beim Erstplatzierten BC Erfurt I zu Besuch waren. Die klare Favoritenrolle der Erfurter war allen Beteiligten bewusst. Trotzdem wollten die Weimarer ein gutes Spiel zeigen – sie hatten nichts zu verlieren.

In den ersten Minuten mussten sich beide Mannschaften zunächst aufeinander einstellen und ins Spiel kommen. Von Beginn an konnten die Weimarer durch ihre Defensive die Erfurter relativ in Schach halten, die in den meisten Spielen bisher an die 100 Punkte verbuchten. Nur die Bewegungen nach vorne ließen durch Unsicherheit und unüberlegten Aktionen zu wünschen übrig. Die Spielerfahrung und das gute Zusammenspiel der Erfurter fanden immer wieder Lücken in der Defensive der KSSV-Damen. Somit stand es nach dem ersten Viertel 19:8 für die Gastgeber und der Vorsprung wurde im Laufe des Spieles immer weiter ausgebaut.

Weimar war zunächst unsicher und die Spielerinnen trauten sich nicht, gegen die Mann-Verteidigung direkt zum Korb zu ziehen. Trotzdem konnten durch einige gute Angriffe Punkte gemacht werden. Nach und nach erkannten sie, dass die Zone attackiert werden konnte. Somit wurden entweder Chancen zum Punkten erspielt oder auch Fouls der Erfurter provoziert.

Ein faires Spiel mit einem klaren Ergebnis nahmen die Weimarer Damen am Ende mit nach Hause. Trotz der deutlichen Niederlage ist Trainer Artom Haaf mit seinen Mädels zufrieden und stolz auf den Einsatz und die Intensität aller Spielerinnen durch das gesamte Spiel.

Die neu gewonnene Spielerfahrung gibt für die letzten Begegnungen dieser Saison Selbstbewusstsein und die KSSVlerinnen wollen definitiv den zweiten Platz in der Liga halten.

Ergebnis: 71:31 (19:8, 39:15, 53:21)

Laura Bendig: 5 (3/6 Freiwürfe), Steffi Dittrich: 5 (3/3), Alice Dreßler, Caro Hein: 5 (1/2), Kristin Rokitta: 8 (2/2), Sarah Schwarz: 3 (1/4), Toni Warnstedt: 5 (3/4)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s