U12 Turnier in Gera

Am kommenden Samstag (18.02.2017) findet in Gera ein Mini-Turnier für U12-Spieler_Innen und Quereinsteiger_Innen der U14 statt. Neben den Gastgebern und Altenburg fährt auch unsere jüngste Mannschaft in Begleitung der Coaches Hagen Schmidt und Jorge Camacho hin, um neben dem DBB Sportabzeichen-Test auch ein paar schöne Spiele zu absolvieren. Gerade für unsere Neuen ist ein spaßbetontes Umfeld und viel Spielpraxis enorm wichtig.
Hier der grobe Ablaufplan:
kinder-die-basketball-spielen-11910693
09:00 Uhr Treffen an der katholischen Kirche und Abfahrt nach Gera (Sporthalle IGS Birkenstraße)
10.00 Uhr Beginn mit gemeinsamen Training und DBB Sportabzeichen
12.00 Uhr Spaß-Turnier mit mehreren Spielen
14.00 Uhr Voraussichtliches Ende, Duschen und Abfahrt nach Weimar
15.00 Uhr Ankunft in Weimar

Wer von unseren Spielern doch noch spontan mit möchte, einfach noch eine Email an weimar.basketball@gmail.com (ggf. brauchen wir dann auch noch ein Auto mehr)

WER LUST AUF BASKETBALL IN WEIMAR HAT ODER SELBST NOCH FREUNDE, KLASSENKAMERADEN, GESCHWISTER O.Ä. MITBRINGEN MÖCHTE, IST IMMER HERZLICH WILLKOMMEN! UNSERE TRAININGSZEITEN FINDET IHR HIER AUF UNSERER HOMEPAGE!

7442djk_sporttag_ml_150bg

1. Herren siegen in Sömmerda

Oberligaherren gewinnen 82:76 dank geschlossener Teamleistung
In einem langen (über zwei Stunden!), weil ruppig geführten Auswärtsspiel haben unsere 1. Herren den verdienten Sieg eingefahren und sich in der oberen Tabellenhälfte festgebissen. Nach vielen Ausfällen gelang gegen ungestüme Gastgeber dank starker Defense und ausgeglichenem Scoring ein gutes Spiel, wobei man eine 17-Punkte-Führung bis ins letzte Viertel verwaltete und den Gegner dann noch einmal unnötig herankommen ließ. Erschöpft, aber sichtlich zufrieden verließen die Weimarer die Halle und freuen sich auf die kommenden Aufgaben.

+++Ausführlicher Spielbericht folgt+++

U16 gewinnt klar gegen Ilmenau

Am vergangenen Sonntag traf unser U-16 Team  auf den Play Off Konkurrenten Tu Ilmenau. Das Team um Coach Jorge Camacho war sich ihrer Favoritenrolle klar bewusst. Um dieser gerecht zu werden, ordnete Camacho eine Ganzfeldpresse über das ganze Spiel an. Dies konnten die Weimarer in der 1. Halbzeit gut umsetzen (1. Viertel 28:8, Halbzeitstand:55:15).Im Gegensatz zur 1.Halbzeit gelang es den Weimarern in der 2.Halbzeit weniger die angedachte Spielstrategie  durchzusetzen. Durch  einige Ballverluste der Weimarer bekamen die Ilmenauer auch immer wieder die Chance zu scoren, aber das blieb meist aus. Somit gingen die Weimarer mit einem klaren Sieg 88:34 aus der Partie und können sich gut auf das nächste Spiel im Eichsfeld vorbereiten.

Punkte:
Kani Cakar (17), Antonio Delle (4), Erik Drizik (4), Samuel Eggert (7), Johann Güsewell (19), Kilian Hilscs (4), Jonathan Mönch (6), Stanley Zierfuß (27)