Spielberichte vom Wochenende

KW45/2018 (10./11. November)
U14 Tabellenführer – U19 3. Sieg in Folge – Damen gewinnen Krimi

Damen @ USV Jena-II: 46:45 (9:15; 19:29; 36:33)
Eine Achterbahn der Emotionen, eine echter Krimi im letzten Viertel und letztlich ein toller Sieg für unsere Damen – dieses Spiel in der Oberliga Damen hatte es wirklich in sich.

Weimar war wegen diversen Verletzungen und Uni nur zu siebt angereist, Jena als Gastgeber mit zwölf Spielerinnen an den Start gegangen. Es entspann sich eine von intensiver Verteidigung geprägte Partie, in der der USV Jena lange führte, zur Halbzeit gar mit 10 Punkten. Weimar sollte an diesem Tag alle Viertel bis auf eines verlieren, das dritte allerdings ging mit 17:4 an unsere Damen, die damit die Chance auf den Auswärtssieg wahrten. Mit einigen taktischen Kniffen und viel Herz brachte man die Gastgeberinnen aus dem Konzept. Da eine unsere Spielerinnen nach dem dritten Spielabschnitt zur Arbeit musste und zwei ausgefoult waren, kämpften die letzten drei Minuten nur noch vier Spielerinnen, verteidigten mit allem was sie hatten und fanden sogar noch Energie für den ein oder anderen leichten Fastbreak-Korbleger. Trotz Überzahl gelang es unseren Gegnerinnen nicht, das Spiel wieder aktiv zu gestalten. Trainer Hagen Schmidt nahm ihm zur Verfügung stehenden Auszeiten zum Durchatmen für seine Mannschaft, die Jenaer diskutierten zunehmend mit den Schiedsrichtern. In einer spannenden Schlussphase sicherten sich unsere Damen nach großem Kampf den nächsten Sieg.
Für Weimar spielten: Alice Dreßler (16 Punkte), Lotte Bendig (10), Sarah Schwarz (8, 1 Dreier), Vanessa Bornemann (5), Kathi Steiner (4), Lisa Homuth (2), Anna Selzer (1)

Weiterlesen

Advertisements