U19 nur eine Halbzeit ebenbürtig

Im letzten Ligaspiel der Saison empfing man den Tabellenzweiten aus Erfurt. Die Gäste drückten gleich im ersten Viertel dem Spiel ihren Stempel auf und so lag Weimar schnell mit 2:16 hinten. Auch im zweiten Viertel fand man in der Defense kein Mittel gegen den USV und leistete sich dazu noch viele einfache Ballverluste. So ging es mit einem 35 Punkte Rückstand in die Halbzeit.

Weiterlesen

Advertisements

U14 Weimar: Leichter Aufwärtstrend

Weimars jüngste Korbleger werden immer besser – Steigerung in den letzten Spielen
Für einen Sieg reichte es in den letzten beiden Spielen einfach noch nicht, dennoch zeigt die Formkurve steil nach oben. Sowohl die Einzelspieler als auch das Team als Ganzes werden von Woche zu Woche besser. In einer Liga, die im Schnitt deutlich älter, größer und erfahrener ist, schlägt sich unsere U14 mix wacker, auch wenn zur Zeit nur 2 Siege bei 9 Niederlagen zu Buche stehen. Weiterlesen

Playoffs, Baby!

Weimar siegt im letzten Saisonspiel gegen Gotha und beendet die reguläre Saison als Vierter – Heimrecht gesichert

Zufrieden sahen sie aus, die Oberliga Herren der SG HSV KSSV Weimar am vergangenen Samstag (18.03.2017), nachdem sie Gotha 3 auswärts mit 97:69 geschlagen hatten. Der Heimvorteil fürs anstehende Playoff Viertelfinale (kommenden Samstag, 25.03.2017, 19 Uhr in der Innenstadthalle, Gropiusstraße) war schon beim letzten Sieg gesichert worden. Nun galt es, Wiedergutmachung für die knappe Hinspielniederlage zu betreiben. Weiterlesen

OL Herren gewinnen gegen Gera 76:64

Heimvorteil in den Playoffs gesichert – Weimar gewinnt vorletztes Saisonspiel

Ohne Leistungsträger wie Spielertrainer Norman Hallermann und Aufbauspieler Jorge Camacho haben die Weimarer einen wichtigen Sieg errungen, auch wenn dieser nicht standesgemäß hoch ausfiel. Mit einer konstanten Mannschaftsleistung und phasenweise starker Defense besiegte man den Aufsteiger und Tabellenletzten aus Gera 76:64. Weiterlesen

Späte Revanche

Schon abgeschlagen in der Tabelle, eine Schmach im Hinspiel und zwei Niederlagen im Rücken – zugegeben, die Ausgangssituation hätte besser sein können für die Landesligabasketballer am verganenen Sonntag. Da nämlich gastierte mit dem Tabellendritten aus Altenburg ein Gegner in Weimars Innenstadt-Sporthalle, der ganz klar die Favoritenrolle mit im Gepäck hatte. Dass am Ende die Basketballer der SG HSV-KSSV als Sieger vom Parkett gingen, kann man als wohlverdiente Überraschung bezeichnen. Weiterlesen